Ausstellung VHS als Ort der Integration

Die Volkshochschule als Ort der Integration – eine Ausstellung
Die Volkshochschule Hanau ist in der Kommune ein wichtiger Ort der Integration – wir vernetzten, bieten vielfältige Bildungsangebote für vielfältige Menschen und schaffen Begegnungen in der Einwanderungsgesellschaft.
Diese Ausstellung präsentiert die Integrationsleistung der Volkshochschulen, sie beleuchtet historische Zusammenhänge und erzählt persönliche Geschichten über das Ankommen und Mitgestalten.
Von Hanau aus zieht die Ausstellung weiter durch Hessen und wird abschließend im Hessischen Landtag in Wiesbaden zu sehen sein.
Die vhs Hanau und das Kulturforum Hanau laden Sie herzlich zur Ausstellungsbesichtigung ein. Die Ausstellung kann vom 16. – 27. April 2018 im KULTURFORUM, Am Freitheitsplatz 18a, 63450 Hanau, während der Öffnungszeiten des Kulturforums besichtigt werden.
Bereichert und ergänzt wird die Ausstellung durch „Die Bank“ von Künstler Norbert Biba.

alt

 
Ausstellung im VHS Gebäude

alt

Vernissage / Ausstellung - Das Lebensgefühl der jüdischen Gemeinschaft in Deutschland

NASHIM – Geschichten jüdischer Frauen in Deutschland
GWARIN – Geschichten jüdischer Männer in Deutschland

Zu den WOCHEN GEGEN RASSISMUS - HANAU

Künstler: Der jüdische Fotograf und Autor Rafael Herlich

*Die Vernissage findet am Mittwoch den 14. März 2018 von 19.00h - 22.00h in der Volkshochschule Hanau statt.

*Der Ausstellungszeitraum geht bis zum 25. März 2018
In dieser Zeit können Sie sich die Bilder des Künstler von 09.00h - 16.00h in der Volkshochschule Hanau ansehen.

In diesem Zeitraum können Termine zum Gespräch vorab unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. vereinbart werden.

Veranstalter: "Jüdisch Chassidische Kultusgemeinde Breslev Deutschland - Israel" sowie das "International Jüdisches Zentrum fu?r Menschlichkeit und Toleranz- MUT"

Die Ausstellungen beziehen sich auf zwei Bildbände von
Rafael Herlich. Die beeindruckenden Bilder und Beschreibungen
kann man sich auf mehreren Etagen der VHS ansehen.

Die Eröffnungsrede hält Niko Deeg – Botschafter der Jüdisch-
Chassidischen Kultusgemeinde Breslev Deutschland/Israel.

Rafael Herlich gibt Erläuterungen zu seinen Bildern und den
Geschichten dahinter.

 
Internationale Wochen gegen Rasissmus

Wir machen mit!

Nicht Resignieren, sondern Handeln und weitere Menschen zum Handeln aufrufen – dies ist unser gemeinsames Motto für die diesjährigen „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ in Hanau. Alle Veranstaltungen, die vom 10. bis 25. März 2018 in Hanau stattfinden, ermöglichen Begegnung und Austausch und setzen ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Menschenfeindlichkeit. Das Programm als Download


 
Benefiz Veranstalung mit dem Lions-Club

Am Sonntag, 4. März 2018 findet um 16.30 Uhr eine Benefiz-Veranstaltung des Lions-Club Maintal im Comödienhaus statt. Von den Einnahmen dieser Benefiz-Soiree sollen Sprach- und Lesebücher für Flüchtlinge angeschafft werden, die an der Hanauer Volkshochschule Deutsch lernen. Es wäre natürlich toll, wenn auch Sie am Sonntag kommen und die Veranstaltung unterstützen.

Sonntag · 4. März 2018 · 16.30 Uhr · Comoedienhaus Wilhelmsbad
Benefiz-Eintritt: 20€/10€ (Schüler/Jugendliche)
Benefiz-Soiree „sprachstifter“
Berühmte klassische Balladen von Friedrich Schiller zugunsten
der Flüchtlingshilfe „sprachstifter“ (Sprachförderung junger
Flüchtlinge in Hanau). Veranstalter: Lions-Club Maintal
MKK-Kulturpreisträger Erland Schneck-Holze rezitiert beliebte
Balladen, Yeo-Jin Park begleitet ihn am Flügel, Ursula Zierlinger
gibt einführende Kommentare. lions-maintal.de


alt

 
Ausbildung Mediation

Win Win

Konflikte sind ein Teil unseres Lebens. Meist gelingt es uns, den Streit oder die Meinungsverschiedenheit durch direkte Verhandlungen mit der anderen Konfliktpartei zu lösen. Wenn dies jedoch nicht gelingt, folgt nicht selten ein Rechtsstreit, der meist als belastend empfunden wird und die Konfliktparteien finanziell fordert.
Mediation ist ein bewährtes und anerkanntes Verfahren der Konfliktbearbeitung, das darauf abzielt, dass die Konfliktparteien gemeinsam eine Lösung erarbeiten. Diese Lösungsfindung wird unterstützt durch eine dritte Person: der Mediatorin bzw. dem Mediator.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2