Kundgebung gegen Rassismus - für eine solidarische Gesellschaft

In der Nacht vom 19. auf den 20. Februar 2020 wurden in Hanau mindestens neun Menschen ermordet. Hintergrund des Gewaltverbrechens ist höchstwahrscheinlich ein rassistisches Motiv.

Wir sind zutiefst erschüttert und drücken den Angehörigen und Freund*innen der Ermordeten unsere Anteilnahme aus.

Als Volkshochschule stehen wir für eine demokratische und solidarische Gesellschaft ein – gegen Hass, Rassismus und jede Form von Menschenfeindlichkeit.

Deshalb weisen wir auf folgende Veranstaltungen in Hanau hin:

Am heutigen Donnerstag, 20.02.2020 findet um 18.00 Uhr auf dem Marktplatz eine Mahnwache zum Gedenken an die Opfer statt.

Für den morgigen Freitag, 21.02.2020 organisieren u.a. DGB Südosthessen und VVN-BdA eine Kundgebung um 17.00 Uhr am Heumarkt.