Internationale Woche gegen Rassismus 2021

Heute beginnen die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Hanau.

Das musikalische Grußwort von Igor Levit und Filmbeiträge finden Sie hier: Video und Grußwort


 
Internationale Woche gegen Rassismus

Unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ starten am 20.2.2021 die Internationalen Wochen gegen Rassismus in Hanau.

Machen Sie mit! Nehmen Sie teil! Engagieren auch Sie sich gegen Rassismus, für Respekt, Toleranz und Vielfalt!

Konzerte · Vorträge · Filme · Ausstellungen · Poetry Slam · Lesungen · Diskussionen · Theater · Gedenkveranstaltungen · Workshops · Kunstaktionen und vieles mehr…

Das gesamte Programm finden Sie hier: www.wgr-hanau.de

alt

 
Ausbildung Mediation

Win Win

Konflikte sind ein Teil unseres Lebens. Meist gelingt es uns, den Streit oder die Meinungsverschiedenheit durch direkte Verhandlungen mit der anderen Konfliktpartei zu lösen. Wenn dies jedoch nicht gelingt, folgt nicht selten ein Rechtsstreit, der meist als belastend empfunden wird und die Konfliktparteien finanziell fordert.
Mediation ist ein bewährtes und anerkanntes Verfahren der Konfliktbearbeitung, das darauf abzielt, dass die Konfliktparteien gemeinsam eine Lösung erarbeiten. Diese Lösungsfindung wird unterstützt durch eine dritte Person: der Mediatorin bzw. dem Mediator.

Weiterlesen...
 
VHS Qualitätszertifizierung

Unsere Bildungsarbeit ist qualitätstestiert!

Die vhs Hanau hat erfolgreich die Re-Testierung des Qualitätsmanagementsystems LQW (= Lernerorientierte Qualitätsentwicklung in der Weiterbildung) bestanden. Nach dem Abschlussworkshop mit Gutachterin Bettina Strümpf erhält das vhs-Team einen Kunstdruck des Künstlers Guido Kratz. Bettina Strümpf, Unternehmensberaterin und Supervisorin aus Wien, hatte den mehr als 100seitigen Report begutachtet und das Abschlussaudit am 28.6.2017 in den Räumen der vhs durchgeführt. Zu beanstanden gab es wenig, betont Strümpf, die vhs Hanau ist in allen Qualitätsbereichen sehr gut aufgestellt.

Weiterlesen...
 
Beratung für Deutschkurse

Kostenlose Beratung nach Vereinbarung unter 0 61 81 923 80-0 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . (Keine Beratung in den Schulferien)