Eigene kraftvolle Ressourcen wecken und pflegen.

Eigene kraftvolle Ressourcen wecken und pflegen.

Psychische Widerstandskraft gegenüber beruflichen und sozialen Belastungen entwickeln


Bildungsurlaub vom 25.04.-29.04.2022

Oft sind die Zwänge im beruflichen Alltag so stark, dass wir den Kontakt zu uns selbst und unseren Fähigkeiten und Neigungen verlieren.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, durch spielerische Übungen und angeleitete Selbstreflexion die persönlichen Ressourcen zu wecken und in unseren Alltag angemessen einzusetzen.

Die Teilnehmenden lernen ihre eigene Biografie als Kraftquelle kennen und können diese
in ihrem Berufsleben nutzen.
Sie erfahren einfache und effektive "Energietankpausen", die Stress und Alltagstrott unterbrechen und Raum für Erholung schaffen.

Übungen mit verschiedenen Modellen der Kommunikation und der Gesprächsführung fördern einen lösungsorientierten Austausch am Arbeitsplatz.
Die Bewusstmachung der Kraft der Sprache und ihrer Wirkung zeigt Möglichkeiten einer alternativen, sozial fördernden Wortwahl auf.

Gezieltes Augentraining mit Augenentspannungsübungen bei PC-Arbeit entlasten Körper und Geist.

Gehirnjogging- und Gedächtnistrainingsübungen unterstützen die Wahrnehmung und Konzentration.
Zusätzliche Kraftquellen sind leichte Atem- und Entspannungsübungen für mehr Gelassenheit.

Die Technik der Aktivierung bestimmter Akupressurpunkte kann dazu beitragen, Energieblockaden zu lösen.

Schließlich können bewährte kinesiologische Kurzübungen aus dem "Brain Gym" dazu beitragen, Körper und Geist ganzheitlich zu harmonisieren.

Bitte gemütliche Kleidung, eine Matte, eine Decke und Socken mitbringen.

Der Bildungsurlaub findet im VHS-Gebäude statt, Ulanenplatz 4, 63452 Hanau.

Kursstatus :  beendet

Kursnummer : 30152
Beginn : Mo, 25.04.22, 09:00 Uhr
Ende : Fr, 29.04.22, 16:00 Uhr
Termine : 5 Termine
Kurstyp : Bildungsurlaub
Kursleitung : Heidi Roman
Kursort : VHS-Gebäude
304/ BU
Kursgebühr : 220,00 Euro/40 UStd.
Zusatzinfos :
gesonderte Rücktrittsbedingungen








zurück

Allg. Geschäftsbedingungen Gebührenordnung